Spendenaufruf zur Hilfe für Flutopfer

Hier finden Sie ein Rundschreiben des Landesbischofs, der zu einer Sonderkollekte "Gemeinden helfen Gemeinden" zum 25. Juli aufruft.

Außerdem eine Pressemitteilung der Diakonie und der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern, in der beide Organisationen um Spenden bitten, um Betroffenen der Flutkatastrophe unbürokratische Soforthilfen auszahlen zu können. 

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat ein Spendenkonto für die Betroffenen in den 
Flutgebieten eingerichtet: 

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02 
BIC: GENODEF1EK1 
Stichwort: Hochwasserhilfe Deutschland


Online unter: https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden