Ökumenisches Abendlob

Nach dem gemeinsamen Singen der evang. und kath. Kirchenchöre Bruckmühl im Gottesdienst in der Johanneskirche und beim Abendlob in der Herz-Jesu-Kirche kam der Vorschlag, ob man nicht regelmäßig ein ökumenisches Abendlob machen sollte. Der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat begrüßen diesen Vorschlag sehr. Ab 2023 wird das Abendlob nun einmal im Quartal als ökumenisches Abendlob gefeiert, erstmals am 4. Februar um 19 Uhr.

Das Abendlob beinhaltet Lesungen des jeweiligen Sonntags, Gebete, Meditationstexte und natürlich instrumentale Musik und Lieder zum Mitsingen. Eine halbe Stunde, in der man zur Ruhe kommen und entspannen kann. Eine Einladung zum gemütlichen Beisammensein im Anschluss rundet das ökumenische Abendlob ab.