Gottesdienste im März/April mit besonderer Musik

Violine und Notenblatt
Bildrechte: pixabay

Weiterhin kommen zu unserer großen Freude in der nächsten Zeit Solisten und Instrumentalisten aus der Region und solche vom Verein „YEHUDI MENUHIN - Live music now“ (München) als musikalische Unterstützung der Gottesdienste. Wir möchten auf folgende Termine hinweisen und SIE zum Besuch dieser Gottesdienste besonders einladen:

Sonntag, 7.März, 9.00 Uhr in der Johanneskirche UND 10.30 Uhr in der Emmauskirche: In beiden Gottesdiensten spielen Laura Lootens (Gitarre) und Jure Knez (Saxophon). Die deutsch-belgische klassische Gitarristin wurde 1999 geboren und begann als eine der jüngsten Studenten im Alter von 16 Jahren ihr Studium für den Bachelor of Music an der Hochschule für Musik und Theater München. Jure Knez studierte als Jungstudent zwischen 2010 und 2014 an der Hochschule für Musik und Ballett in Ljubljana klassisches Saxophon. Seit 2015 ist er als Baritonsaxophonist festes Mitglied des Arcis Saxophon Quartetts.

Sonntag, 21.März, 9.00 Uhr in der Johanneskirche UND 10.30 Uhr in der Emmauskirche: In beiden Gottesdiensten spielt das Fagott-Duo BassonARy (Anna Ernst und Kalapis Relja). Anna Ernst wurde 1998 in Naila geboren und begann im Alter von 13 Jahren als Jungstudierende an der Hochschule für Musik Würzburg. Sie war mehrfach erste Preisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Seit 2017 ist sie Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Kalapiš Relja wurde 1996 in Belgrad geboren. Seinen ersten Fagottunterricht erhielt er im Alter von 10 Jahren. Seitdem besuchte er diverse Meisterkurse und ist seit Oktober 2015 Student an der Hochschule für Musik und Theater München.

Sonntag, 28.März (Palmsonntag), 10.30 Uhr in der Johanneskirche: zum Festgottesdienst an Palmsonntag singt Andreas Hirtreiter, Tenor, gemeinsam mit seiner Frau Priska Eser, Sopran (beide aus dem Chor des Bayerischen Rundfunks), begleitet von Ines Gnettner an der Orgel.

Donnerstag, 1.April (Gründonnerstag), 17.30 Uhr in der Emmauskirche UND 19 Uhr in der Johanneskirche: In beiden Gottesdiensten spielt das Akkordeon-Duo Dimitrovi, die Zwillingsschwestern Maria Desislova und Darena Svetoslava. Sie wurden 1997 in Bulgarien geboren und begannen im Alter von 5 Jahren Akkordeon zu spielen. Im Duo konzertierten sie unter anderem mit dem Philharmonischen Orchester des Theaters K. Kisimov, der Big Brass Band von Veliko Turnovo und dem Paul Gerhardt Orchester der Musikschule Wittenberg. Sie studieren beide derzeit an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Freitag, 2.April (Karfreitag), 10 Uhr in der Johanneskirche: hier spielt Elke Gross (Querflöte), begleitet von Ines Gnettner an der Orgel, wie schon seit vielen Jahren.

Sonntag, 11.April, 9.00 Uhr in der Johanneskirche UND 10.30 Uhr in der Emmauskirche: In beiden Gottesdiensten spielen Hsiang-Ching Liao (Klarinette) und Tung-Lin Hsieh (Violoncello). Hsiang-Ching Liao wurde 1996 in Taiwan geboren, begann mit 5 Jahren Klavier zu spielen und erhielt mit 12 ihren ersten Klarinettenunterricht. Seit 2014 absolviert sie ihr Bachelor-Studium an der Hochschule für Musik und Theater München und belegte bereits zahlreiche Meisterkurse. Tung-Lin Hsieh wurde ebenfalls 1996 in Taiwan geboren. Mit 9 Jahren begann er Cello zu erlernen. Seit 2016 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater München und nahm seither an vielen Meisterkursen teil.

Sonntag, 25.April, 9.00 Uhr in der Johanneskirche UND 10.30 Uhr in der Emmauskirche: In beiden Gottesdiensten spielt das pro-musica-Flötenensemble (Bruckmühl) unter Leitung von Elke Gross.