Diakonisches Werk Rosenheim: Spendenaufruf und Suche nach Dolmetscher/-innen

 

Die russische Invasion in der Ukraine hat viele Menschen zur Flucht gezwungen. Hier ist Hilfe dringend gefragt. Um zielgerichtet auch hier vor Ort helfen zu können, sind wir auf Ihre Geldspenden angewiesen. Als Firma oder Privatspender/-in können Sie mit Ihrer Spende für die von uns betreuten Menschen eine große Wirkung erzielen. Zweckgebundene Geldspenden werden dabei selbstverständlich auch immer zweckgebunden verwendet! Ein Beispiel hierfür ist die Angabe des Verwendungszwecks "Flüchtlingshilfe" oder "Für die ukrainische Flüchtlingsarbeit".
Ist kein konkreter Verwendungszweck angegeben, fließen die Beiträge ausschließlich in unsere sozialen Projekte.

Spendenkonto
Diakonisches Werk Rosenheim
Sparkasse Rosenheim
IBAN: DE56 7115 0000 0000 1429 50
BIC: BYLADEM1ROS / BLZ: 711 500 00

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Dolmetscher/-innen für Ukrainisch gesucht

Das Rosenheimer Dolmetschernetz beim Diakonischen Werk Rosenheim besteht bereits seit mehr als zehn Jahren in Rosenheim und hat auf der "ConSozial" in Nürnberg bereits für seine Arbeit den Ehrenamtspreis erhalten.

Das Dolmetschernetz verfügt über einen Pool von mehr als 30 Ehrenamtlichen, die für ihre Einsätze auch geschult werden. Darüber hinaus werden für die Ehrenamtler/-innen regelmäßige Austauschtreffen angeboten.

Aus aktuellem Anlass sucht das Rosenheimer Dolmetschernetz dringend nach ukrainischen und/oder polnischen Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern, die auch Deutsch mindestens auf B2-Niveau beherrschen und so als Übersetzer/-innen tätig werden könnten.

Wenn das auf Sie zutrifft und Sie Zeit und Interesse haben, ausländische Mitbürger/-innen – beispielsweise Geflüchtete aus der Ukraine – im Rahmen unseres  Dolmetschernetzes zu unterstützen, dann wenden Sie sich bitte an:

Rosenheimer Dolmetschernetz
Gießereistraße 10 (Rückeingang, 1. Stock)
83022 Rosenheim
Tel. +49 152 0322 5005

Fax +49 8031 3528 529
E-Mail: dolmetschernetz@sd-obb.de

Herzlichen Dank!


Auf der Internetseite des Diakonischen Werks Rosenheim können Sie sich über das Rosenheimer Dolmetschernetz informieren.