Abendmahlsgottesdienste in Corona-Zeiten

Altar mit Bibel und Abendmahlskelchen
Bildrechte: pixabay_2964803

Das Abendmahl wird in der seit November gewohnten Form (Hostien und Einzelkelche werden zu den Plätzen gebracht) weitergeführt. Voraussetzung ist, dass der 7-Tages-Inzidenzwert im Landkreis Rosenheim unter 200 liegt. Die Gottesdienste mit Abendmahl werden lt. Gottesdienstplan gefeiert. Es ist jeweils eine Anmeldung über den Terminkalender auf der Website notwendig: jeweils bis Donnerstag. Sollten Sie über diese Möglichkeit nicht verfügen, ist es in diesem Fall möglich, sich telefonisch (08062 / 4770) oder per Mail (andreas.strauss@elkb.de) bis Freitag 12 Uhr anzumelden. Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und nennen Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die Anzahl der Personen.

Hinweis: An Silvester und am Neujahrstag feiern wir kein Abendmahl im Gottesdienst.